ROHTAFELANSICHT


NEOLITH IRON CORTEN

Urbankeramik Neolith Iron Corten:
Die Keramikoberfläche Iron Corten zeigt sich wie eine Metalllegierung und verleiht Ihrer Küche einen Eisenoxid Touch. Die matte satin Oberfläche fühlt sich sehr edel an, ist aber nicht so fein wie silk. Netrating klassifiziert Iron Corten, aufgrund der ungleichmäßigen Struktur, als äußerst pflegeleicht.

 

Täglicher Gebrauch und Hitzebeständigkeit:
Eine Arbeitspaltte ist keine Sitzfläche! Eine Zweckentfremdung kann zu Folgeschäden führen. Weiter möchten wir  Sie darum bitten geeignete Untersetzer  bei Hitze zu verwenden. Stellen Sie Ihr heißes Koch- oder Backgeschirr nicht auf die Arbeitspaltte. Ein thermischer Schock könnte irreparable Risse hervorrufen.

 


Neolith Iron Corten (Urbankeramik)

Werkstoff: Keramik, Sintergestein, Kompaktwerkstoff
Netto-Format: ca. 320 x 150 cm

 

Oberfläche: satin = matt glatt
Stärke: 12 + 20 mm massiv sowie Massivoptik


Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Verwenden Sie bitte ein Schneidebrett!

Keramikmesser können auf Keramikarbeitsplatten direkt Kratzer verursachen.

Brotmesser aus Metall können ebenso Kratzer verursachen, da das Brot oftmals mit Druck geschnitten wird. Fleisch und Gemüse erhalten hingegen weniger Schneiddruck.

Weiter ist zu beachten, dass aus Gewohnheit, Essen immer an der gleichen Stelle auf der Arbeitsplatte geschnitten wird. Nach Tagen, Wochen oder Monaten können auch hier Gebrauchsspuren sichtbar werden. Diese stellen keinen Reklamationsgrund dar!

ANWENDUNGSBEISPIELE


URBAN KERAMIK IRON CORTEN